Streckenplan der MSGB

Die Anlage in Tropfenform verfügt über 250 Meter Streckenlänge. Die beiden Bahnhofsgleise enden an einer Schiebebühne, mit der die Loks zum "Kopf machen" auf das zweite Gleis umgesetzt werden können. So ist auch ein Betrieb mit 2 Zügen möglich. Wegen der Steigungsverhältnisse (2% am Bach und 2,2% an der Hangseite!) wird immer im Gegenuhrzeigersinn gefahren. Die Weichen am Bahnhof sind dazu als Federweichen ausgelegt, was den Umsetzvorgang erheblich erleichtert. 

In die Schiebebühne ist eine Montagegrube integriert, was für Reparaturen und die Wartung sehr nützlich ist. Der nach französischem Vorbild gebaute Lokschuppen bietet 4 Maschinen Platz. Als "Bahnhof" dient eine DB-Wellblechbude (ex Behelfs-Dienstraum des Haltepunktes Schleißweiler !), ein DB Fernsprechhäuschen und ein Wasserturm vervollständigen die Ausstattung.

 

2015 wird die obere Kurve  vor allem wegen der Dampflok auf einen Radius von 8,50 m erweitert und ohne Steigung angelegt.,Gleichzeitig wird auch die gefährliche hangseitige Gefällstrecke von 4,5% auf 2,2,% reduziert  Zudem  sind weitere Abstellgleise geplant.